Handarbeit

Meisterlich gefertigte Handwerkstücke

Nur die edelsten Leder genügen unserem Anspruch. Noch feiner, noch gleichmäßiger müssen nicht nur die Häute, sondern auch die Handarbeit sein, damit wir von "feinster Machart" sprechen dürfen. Und auch für den Kenner ist es ein Genuss, die vielen schönen Details unserer Collection zu entdecken.

 

Mustermacherei

Für jedes Produkt werden in unserer Mustermacherei individuelle Schnittmuster für die einzelnen Lederteile erstellt.

 

Lederauswahl

Mit viel Sorgfalt und dem Blick für das Detail wählen wir das passende Leder für unsere Produkte. Neben einem einwandfreien Narbenbild spielt auch die Haptik des Leders eine entscheidene Rolle, um unseren Qualitätsanforderungen zu entsprechen.

 

Stanzerei

Die Zuschnitte unserer Produkte werden einzeln von Hand mit Hilfe der Schwenkarm- oder Brückenstanze ausgestanzt.
 

 

SCHÄRFEREI

Um die optimale Weiterverarbeitung des Leders zu gewährleisten, werden an der Schärfmaschine die äußeren Kanten des Leders abgeflacht, um ein Umlegen des Leders zu ermöglichen. Auch für eine präzise und schöne Naht am Endprodukt legt das geschärfte Lederstück den Grundstein. Denn ein schönes Nahtbild erreicht man nur, wenn mehrere aufeinander liegende und verarbeitete Lederstücke präzise geschärft wurden.

 

Stepperei

Mit präziser Genauigkeit und dem besonderen Fingerspitzengefühl wird jedem Produkt seine Naht verliehen.

 

Nahtatelier

 

Färberei

In unserer Manufaktur färben und schleifen wir die Kanten unserer Produkte mindestens dreifach von Hand.

 

Qualitätskontrolle

Jedes Uhrenarmband wird auf die Qualitätsmerkmale, die es erfüllen muss, einzeln überprüft.

 

Bandhochzeit

Nach der finalen Qualitätskontrolle verheiraten wir Band für Band, damit das Narbenbild der beiden Bandteile optimal aufeinander abgestimmt ist.